Stapelkatzen

Schwerpunktausgelagerte Aufnahmepositionen sowie  große Hübe außerhalb der Bedienbarkeit für den Werker – das sind die Kernanwendungen einer Stapelkatze. Hierbei bleibt der Bedienbügel bei großen Distanzen zwischen Aufnahme und Ablageposition ergonomisch erreichbar.

Traglasten und Momente können speziell auf Ihre Anwendung abgestimmt werden.

Technische Daten

Ausführung

  • hängend verfahrbar
  • Anbau an Knickgelenkausleger in schwerer Ausführung

 

Steuerungsmöglichkeiten

  • Auf-/Ab-Steuerung 
  • Sicherheitsfunktionen, wie Greiferfreigabe
  • u.v.m.
     

Optionen

  • Positionsabfragen
  • Fahrantriebe in x-/y-Achse
  • u.v.m.
Sonderausführung auf Nachfrage möglich!
Grundgerät Tragfähigkeit [kg] Hub [mm] Momentaufnahme Lastflansch [Nm]
Z-SP 160 2500 800
Z-SE 500 3000 3000

Das könnte Sie auch interessieren!

Knickgelenkausleger

Diese Knickgelenkausleger werden mit Seilbalancern kombiniert. Durch die Montage des Hebezeugs an der Säule wird ein äußerst komfortables ...

  • max. 160 kg
  • max. 2000 mm
  • max. 4000 mm
zum Produkt
Parallelogramm-Manipulatoren

Unsere Parallelogrammgeräte kombinieren ein pneumatisches Hubwerk mit einem Parallelogramm. Diese Technik ermöglicht die ...

  • max. 350 kg
  • max. 1600 mm
  • max. 3500 mm
zum Produkt
Hubachsen

Hubachsen werden in der Regel pneumatisch angetrieben und führen einen linearen Hub aus. Sie dienen zur starren, exzentrischen ...

  • max. 1000 kg
  • max. 1200 mm
  • max. 2500 Nm
zum Produkt

Diese Website verwendet Cookies. Sie können dies in den Einstellungen Ihres Browsers ändern.

Datenschutz
Akzeptieren