Bodengeführte Handlingsgeräte

Eine Sonderform der manuellen Handlinggeräte sind bodengeführte Geräte. Sie kommen insbesondere dann zum Einsatz, wenn die Befestigung eines Handlinggerätes am Fußboden oder an der Decke nicht möglich oder gewünscht ist.

Ein weiterer Vorteil ist, dass eine bodengeführte Lösung unabhängig von einer bestimmten Einbaustelle arbeiten kann.

Bodengeführte Handlinggeräte können rein mechanisch, elektrisch (z. B. Akku), hydraulisch oder pneumatisch betrieben werden.

Technische Daten

Ausführung

  • Hub elektrisch, hydraulisch oder pneumatisch ausführbar
  • Ausführung gemäß Kundenanforderungen
  • mit oder ohne Greifer

 

Steuerungsmöglichkeiten

  • Auf-/Absteuerung über Taster oder Fußpumpe
  • u.v.m.
     

Optionen

  • Bremsen
  • u.v.m.

Das könnte Sie auch interessieren!

Knickgelenkausleger

Diese Knickgelenkausleger werden mit Seilbalancern kombiniert. Durch die Montage des Hebezeugs an der Säule wird ein äußerst komfortables ...

  • max. 160 kg
  • max. 2000 mm
  • max. 4000 mm
zum Produkt
Parallelogramm-Manipulatoren

Unsere Parallelogrammgeräte kombinieren ein pneumatisches Hubwerk mit einem Parallelogramm. Diese Technik ermöglicht die ...

  • max. 350 kg
  • max. 1600 mm
  • max. 3500 mm
zum Produkt
Hubachsen

Hubachsen werden in der Regel pneumatisch angetrieben und führen einen linearen Hub aus. Sie dienen zur starren, exzentrischen ...

  • max. 1000 kg
  • max. 1200 mm
  • max. 2500 Nm
zum Produkt

Diese Website verwendet Cookies. Sie können dies in den Einstellungen Ihres Browsers ändern.

Datenschutz
Akzeptieren